Leichter.Besser.Machen.

Der kluge Umgang mit dem Fahrer - Führungsaufgaben des Verkehrsmeisters.
Der Verkehrsmeister als Führungskraft, Teil I

Was Teilnehmer sagen:

"Sehr gut auf Verkehrsbetrieb agestimmter Inhalt"

"Sehr praxisbezogen und auf Teilnehmer angepasst!"

"Keine allgemeine Theorie sondern brauchbar für Verkehrsmeister"

"Sehr praxisbezogen!"

"Super vermittelt.

"Den Stoff kann ich als VM sehr gut nutzen!"

"Referent geht auf praktische Fragen sehr gut ein, weil er aus der Praxis kommt."

„Das Seminar hat mir viel gegeben“ ; Rundum gelungen!“

„Viele Anregungen für die tägliche Praxis!“
 
„Tolles Seminar, viel Information, viel Austausch, viele Erkenntnisse“
 
 

Verkehrsmeister sind Führungskräfte. Handeln sie immer danach? Was bedeutet "Führen" für VM konkret? Welche Aufgaben beinhaltet das? Wie setzt man sich durch als VM? Wie kann man Fahrer motivieren? Wie bringt man Kritik und Anerkennung richtig an? Wie werden Fahrerkontrollen motivierend durchgeführt?

Inhalt

  • Verkehrsmeister – Erster unter Gleichen oder Führungskraft?
  • Auf was es bei „Führung“ im Fahrdienst für den Vm ankommt.
  • Wie setzt man sich durch als Verkehrsmeister? Wie erzielt man  Wirksamkeit des eigenen Handelns bei den Fahrern?
  • Lob und Kritik – „Schmusekurs“ oder mal ein klares Wort und Konsequenzen?
  • Was ein Verkehrsmeister zur Förderung der Motivation tun kann.
  • Das richtige Verhalten bei Fahrerkontrollen/Entlastungsnachweis.
  • Junger Verkehrsmeister und erfahrener Fahrer.

Termine und Ort:

14. und 15. September 2017 (Begrenzte Teilnehmerzahl! Wenn Sie Interesse haben, sich aber noch nicht endgültig anmelden können oder wollen, schicken Sie uns bitte eine e-mail mit der Bitte um unverbindliche Vormerkung: info@lehrenkrauss.de)

Bitte beachten:

Zu diesem Seminar gehören 3 Teile:

Teil 2: "Gespräche mit Fahrern richtig führen - Der Verkehrsmeister als Führungskraft , Teil II". Nächste Durchführung  am 10. und 11. Oktober 2017 in Nürnberg. Rechtzeitige Anmeldung empfohlen.

Teil 3: "Als Verkehrsmeister anerkannt sein - sich durchsetzen mit Persönlichkeit. Der Verkehrsmeister als Führungskraft, Teil 3". Nächster Termin: 23. und 24. Mai 2017 in Nürnberg

Referenten

Dipl.-Ing. Georg Mach, (Verkehrsmeister als Führungskraft, Teil 1 und 2

Eberhard Lehrenkrauss, Dr.Werner Bitterwolf (Verkehrsmeister als Führungskraft, Teil 3)

Organisation

Dauer: 2 Tage

Gebühren

855.- Euro (Änderungen vorbehalten)

Weiteres

Dieses Seminar führen wir – auf Ihre Situation angepasst- auch in Ihrem Betrieb direkt durch. Bitte kontaktieren Sie uns.

Anmelden

Schicken Sie uns eine Nachricht, wenn Sie sich anmelden wollen oder Fragen haben. Wenn Sie Näheres wissen möchten, stehen wir Ihnen auch gerne telefonisch für Auskünfte zur Verfügung: 0911 / 20 98 31.

zurück nach oben
info@lehrenkrauss.de | tel: 0911-209831 | Impressum

Nullam quis risus eget urna mollis ornare vel eu leo.