Leichter.Besser.Machen.

„Fahrer im beruflichen Alltag motivieren...,
...und tägliche Demotivation vermeiden: Der Motivations-Check für den Fahrbetrieb.

Was Teilnehmer sagen

„Sehr guter Überblick über die Thematik, abwechslungsreiche Seminardurchführung“

„Erfahrener Praktiker, optimale Darstellung“

(Teilnehmerbeurteilungen vom Seminar "Motivationsstrategien im Fahrdienst")

Eine gute Motivation des Fahrpersonals ist durch aktuell steigende Fehlzeiten und die demografische Entwicklung wieder sehr in den Mittelpunkt gerückt. Es wird immer wichtiger, hinter dem Lenkrad zufriedene und motivierte Fahrer und Fahrerinnen zu haben. Wie schafft man das? 

Abseits aufwendiger und komplizierter Motivationssysteme wie Prämienmodelle, Teamsysteme, Fahrerbetreuungsprogrammen gibt es einige relativ einfache - und häufig nicht genutzte - Motivationsmöglichkeiten im Alltag der Fahrer und Fahrerinnen. Gleichzeitig existieren oft nicht erkannte und verborgene Demotivationsquellen, die man ohne großen Aufwand ausschalten kann.

In diesem Seminar werden Motivationsmöglichkeiten und Möglichkeiten des Abbaues täglicher Demotivation aufgezeigt. Es handelt sich dabei um Maßnahmen und Arbeitsabläufe im betrieblichen Alltag, die erfahrungsgemäß sofort Wirkung zeigen. Sie betreffen Vorgehens- und Verhaltensweisen all derer, die mit den Fahrern und Fahrerinnen in Kontakt sind, also insbesondere Verkehrs- und Fahrmeister, Diensteinteiler, Leitstellenmitarbeiter, Gruppen- und Teamleiter und Betriebshofleiter und -manager. 

Inhalt

  • „Motivation“ -  wirklich nur ein Mythos?
  • Überblick über Motivations-“Methoden“ und ihr bisheriger Erfolg in Verkehrsbetrieben:
  • Gruppen- / Teamsysteme
  • Betreuungssysteme (Fahrerbetreuung)
  • Prämiensysteme
  • Jahresgespräche
  • Rückkehr- und Fehlzeitengespräche
  • Kontakt zum Fahrer/zur Fahrerin - wer hat ihn und bei welcher Gelegenheit?
  • Wie wird der Kontakt genutzt?
  • Die 5 wichtigsten "Kontaktstellen" und wie sie optimal zu nutzen sind.
  • Verborgene Demotivationsquellen und wie man sie abstellt.
  • Motivation durch Kontrolle?

Lesen Sie dazu:

http://www.lehrenkrauss.de/App_Data_Open/files/Artikel%201%20Motivationsbremsen,%20Kontrolle,2-17%20Fassung%20f%C3%BCr%20Website%202.pdf

...und die anderen Artikel , die Sie bei "Veröffentlichungen" finden, z.B.."Taugen Prämiensysteme zur Motivation?"

Termine und Ort:

November  2017

Referent

Dipl.-Sozialwirt, Dipl.-Betriebsw. (FH) Eberhard Lehrenkrauss
Lehrenkrauss, Organisations- und Personalentwicklung, Nürnberg 

Zielgruppe

Betriebsleiter und Führungskräfte und alle, die in täglichem Kontakt mit den Fahrern und Farerinnen stehen.

Weiteres

Dieses Seminar führen wir – auf Ihre Situation angepasst- auch in Ihrem Betrieb direkt durch. Bitte kontaktieren Sie uns.

Anmelden

Das Seminar wird von der beka GmbH in Köln veranstaltet. Sie finden dort unter http://www.bekaseminare.de/ ein Anmeldeformular. Oder  schicken Sie uns eine Nachricht, wenn Sie sich anmelden wollen. Wenn Sie vorher Näheres wissen möchten, stehen wir Ihnen gerne für Auskünfte zur Verfügung: 0911 / 20 98 31.

 

zurück nach oben
info@lehrenkrauss.de | tel: 0911-209831 | Impressum

Nullam quis risus eget urna mollis ornare vel eu leo.